Deutschland ist ein Einwanderungsland. Rund ein Viertel der Bevölkerung ist entweder selbst nach Deutschland eingewandert oder hat zumindest einen Elternteil, der im Ausland geboren wurde.

Dieser Vielfalt gilt es in der Gesellschaft, insbesondere innerhalb von Institutionen Rechnung zu tragen. Auch die Einrichtungen des Gesundheitswesens stehen in der Verantwortung sich dieser Herausforderung zu stellen.

Das Projekt Brückenbauer*innen Palliative Care hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Migrationshintergrund und Fachkräfte der Hospiz und Palliativversorgung „brückenbauend“ im Prozess der Interkulturellen Öffnung zu unterstützen. Dieses Angebot wird bedarfs -, sowie bedürfnis und ressourcenorientiert ausgerichtet sein.

Wir laden Sie herzlich zu unserer bundesweiten digitalen Auftaktveranstaltung ein:
Mittwoch, den 14.04.2021 von 10 bis 12 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich für die Veranstaltung am Mittwoch, den 14.04.2021 von 10 bis 12 Uhr an:
dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@brueckenbauerinnen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.